Start Leonardo Express | Tickets, Preise & Infos

Leonardo Express | Tickets, Preise & Infos

Der Leonardo Express ist die schnellste und praktischste Transfermöglichkeit zwischen dem Flughafen Rom-Fiumicino und der Innenstadt von Rom. Doch wo kauft man seine Tickets? Wie funktioniert das mit dem Entwerten? Und wann und wie oft fahren die Züge? Alle Infos zum Leonardo Express findet ihr in diesem Artikel.

Neu: Leonardo Express-Tickets online kaufen

Ab sofort könnt ihr eure Tickets für den Leonardo Express auch online kaufen. Der Service wird angeboten von der Ticketplattform TicketBar. Die Tickets für den Leonardo Express gibt es auf dieser Seite. Das gekaufte Ticket bekommt ihr dann per Mail zugeschickt.

Wie komme ich am Flughafen zum Leonardo-Express-Bahnhof?

Nachdem ihr den Flieger verlassen und euer Gepäck abgeholt habt, müsst ihr einfach nur den Schlidern „Uscita/Exit“ folgen, um in den „Arrivals“-Bereich zu gelangen. Lasst euch nicht von den Hunderten von wartenden Menschen am Ausgang der Gepäckausgabehalle verwirren. Durchquert einfach das Menschenmeer, bis ihr ein ruhigeres Plätzchen gefunden hat.

Ausgang Flughafen Rom Fiumcino

Schilder Leonardo Express Flughafen Rom Fiumcino

Haltet dann ausschau nach den Schildern „Train/Treni“. Ihr könnt sowohl mit den Leonardo Express als auch mit Regionalzügen nach Rom fahren – alle Züge fahren jedoch am gleichen Bahnhof ab, sodass ihr euch nicht vertun könnt.

Dieser Bahnhof befindet sich ca. 400 bis 500 Meter vom Flughafen entfernt. Um dort hinzukommen, müsst ihr einfach nur den Schildern „Train/Treni“ folgen. Über eine Rolltreppe erreicht ihr den unterirdischen Gang, der zum Bahnhof führt. Vor der Rolltreppe befindet sich auf der linken Seite ein Ticketautomat, an dem sich Touristen oftmals die Zähne ausbeißen. Kauft euer Ticket noch nicht hier und geht erstmal zum Zugbahnhof.

Unterführung Bahnhof Rom Fiumcino

Folgt im Tunnel weiterhin den Schildern „Train/Treni“. Am Ende des Tunnels müsst ihr eine Rolltreppe nehmen. Diese führt euch direkt in die Bahnhofshalle, wo ihr eure Tickets kaufen könnt.

Wo kann ich Tickets für den Leonardo Express kaufen?

In der Bahnhofshalle  am Flughafen Rom-Fiumicino gibt es drei Ticketverkaufsstellen für den Leonardo Express: einen Ticketschalter, ein Takakwarengeschäft und die Ticketautomaten. Darüber hinaus ist es auch möglich, die Tickets online zu kaufen.

Tickets online kaufen

Online könnt ihr die Tickets für den Leonardo Express auf dieser Seite des Ticketanbieters Ticketbar bestellen. Das Ticket wird euch dann per E-Mail als E-Ticket zugeschickt und muss dann nur noch ausgedruckt werden.

Tickets am „Tabacchi“ kaufen

Tabakwarengeschäft Tickets Rom-Fiumcino Flughafen

Es besteht die Möglichkeit, Tickets für den Leonardo Express im Tabakwarengeschäft zu kaufen. Das Geschäft erkennt ihr an dem charakteristischen „Tabacchi“-Schild, das über dem Eingang hängt – und natürlich auch an der großen Überschrift „Train Tickets“. Dass ein Tabakwarengeschäft auch Zugtickets verkauft, ist in Rom ganz normal. Alle Tabakhändler im Zentrum der Stadt verkaufen Metro- und Bustickets, was sehr praktisch ist. Ihr braucht euch also keine Sorgen machen – die dort verkauften Tickets sind ganz normale Tickets und kosten auch nicht mehr als woanders.

Tickets am Ticketschalter kaufen

Ticketschalter Rom Fiumcino Leonardo Express Flughafen

Die zweite Verkaufsstelle für Tickets befindet sich links vom Tabakgeschäft. Es handelt sich um einen Ticketschalter, den ihr an dem großen Schild mit der Aufschrift „Train Tickets / Biglietti Treni“ erkennt. Zugegeben, der Verkaufsstand sieht etwas heruntergekommen und nicht gerade vertrauenswürdigkeit aus, doch auch hier bekommt ihr Tickets für den Leonardo Express.

Leonardo Express-Tickets am Ticketautomaten kaufen

Ticketautomaten Rom Fiumcino Leonardo Express

Tickets für den Transfer in die Innenstadt bekommt ihr auch an den zahlreichen Ticketautomaten, die es in der Abfahrtshalle gibt. Die Automaten sind knallrot und tragen den Schriftzug „Trenitalia“ (das italienische Pendant zur „Deutschen Bahn“).

Die Handhabung der Automaten ist ganz einfach. Zuerst einmal solltet ihr die Sprache auf Deutsch umstellen. Berührt dafür einfach die deutsche Fahne am unteren Bildschirmrand. Nun könnt ihr euer Ziel auswählen. Praktischerweise wird auf dem Startbildschirm bereits „Rom-Termini“ angezeigt, sodass ihr nicht lange suchen müsst.

Weiter geht es mit der Auswahl des Datums und der Fahrzeit. Für eine sofortige Abfahrt müsst ihr einfach nur auf „Bestätigen“ drücken. Falls ihr später fahren wollt, könnt ihr eine spätere Abfahrtszeit wählen (ab 16:00 Uhr, ab 20:00 Uhr usw.). Eigentlich ist es aber egal, welche Abfahrtszeit ihr wählt, da die Ticket Tagesgültig sind. Achtet also nur darauf, dass ihr das richtige Datum ausgewählt habt.

Es werden euch nun alle Züge des Tages angezeigt, von denen ihr einen auswählen müsst. Auch hier ist es egal, welchen Zug ihr wählt, da die Tickets für den ganzen Tag gelten. Nachdem ihr euren Zug ausgewählt habt, müsst ihr noch die Anzahl an Passagieren (Erwachsenen und Kinder 4 bis 12 Jahre) angeben. Falls ihr mit einem Hund unterwegs seid, muss dieser auch angeben werden.

Auf dem Bildschirm werdet ihr die Anzeige „1. Klasse“ sehen. Lasst euch davon nicht verunsichern, ihr habt nichts falsch gemacht. Es gibt nämlich nur eine 1. Klasse im Leonardo Express und dementsprechend ist es gar nicht möglich, Tickets für die 2. Klasse zu buchen. Nun müsst ihr noch einmal alles bestätigen (Anzahl Passagiere, Uhrzeit usw.), bevor es zur Zahlung übergeht. Es wird euch auch angeboten, sofort ein Ticket für die Rückfahrt zu kaufen – mehr dazu später. Zahlen könnt ihr in bar (es werden auch Geldscheine akzeptiert) oder mit einer Kredit- oder Bankkarte (Visa, Mastercard, Maestro, AE). Sobald die Zahlung erfolgt ist, spuckt der Automat eure Tickets aus.

Wie sehen die Tickets aus?

Ticket Fahrschein Leonardo Express

Die Tickets für den Leonardo Express sehen nicht alle gleich aus. Je nach Verkaufsstelle oder Ticketautomat erhaltet ihr entweder ein „klassisches“, längliches Zugticket, ein kleines Ticket, das etwa so groß wie eine Visitenkarte ist, oder ein Ticket, welches auf einem langem Kassenbon ausgedruckt ist. Alle drei Tickets sind für die Fahrt gültig.

Muss ich mein Rückfahrticket sofort kaufen?

In vielen Reiseführern und auf vielen Websiten wird dazu geraten, das Rückfahrticket Rom > Flughafen bereits schon bei der Ankunft am Flughafen zu kaufen, da es in Termini an den Ticketautomaten immer sehr voll sein kann. Stimmt das?

Ich habe es bisher noch nie erlebt, dass es an den Automaten in Rom-Termini so voll ist, dass man anstehen muss. Ganz im Gegenteil: Es gibt in Termini HUNDERTE von Ticketautomaten, an denen auch während der Hauptverkehrsstoßzeit kein Mensch steht und wo ihr euer Ticket sofort lösen könnt. Ich rate eher dazu, das Ticket erst bei Antritt der Rückfahrt zu kaufen, um es in der Zwischenzeit nicht zu verlieren, wie es mir unglücklicherweise schon einmal passiert ist…

Falls ihr euer Rückfahrticket bereits am Flughafen löst, solltet ihr auf das Datum achten. Die Tickets sind nämlich nur Tagesgültig. Habt ihr aus Versehen das falsche Datum ausgewählt, könnt ihr euer Ticket an einem Schalter von Trenitalia umtauschen – allerdings nur bis vor dem 1. Geltungstag.

Preise Leonardo Express

Für die Fahrt vom Flughafen Rom-Fiumicino nach Rom-Termini gibt es einen Festpreis von 14 € pro Person. Kinder bis einschließlich drei können umsonst fahren. Für Kinder zwischen 4 und 12 Jahre gibt es einen ermäßigten Fahrpreis.

Dieser Preis gilt für alle Verkaufsstellen (Automaten, Tabakgeschäfte, Ticketshops usw.). Wird irgendwo am Flughafen von euch eine Servicepauschale oder ein Aufpreis verlangt, solltet ihr die Tickets nicht kaufen.

Betriebszeiten vom Leonardo Express

Der Leonardo Express verkehrt ohne Ausnahme jeden Tag zwischen dem Bahnhof Rom-Termini und dem Flughafen Rom-Fiumicino. Betriebszeiten ab Rom-Termini: Ab 5:50 Uhr und bis 22:50 Uhr. Die Züge fahren alle 30 Minuten (alle 15 Minuten zur Stoßzeit). Betriebszeiten ab dem Flughafen Rom-Fiumicino: Ab 6:38 Uhr und bis 23:38 Uhr. Auch in diese Richtung eine Zug alle 30 Minuten. Zur Hauptverkehrszeit ein Zug alle 15 Minuten.

Fahrzeit Leonardo Express

Die Fahrzeit des Leonardo Express beträgt zwischen 30 und 35 Minuten, je nach Uhrzeit.

Achtung, wichtig – „Doppeltes entwerten“ nicht vergessen!

Sobald ihr euer Ticket gekauft habt, könnt ihr zum Bahnsteig gehen. Achtung: Hier müsst ihr gut aufpassen – viele Passagiere vergessen es nämlich, ihr Ticket zu entwerten. Aber warum? Um auf den Bahnsteig zu gelangen, müsst ihr eine Schranke durchqueren.

Schranke Bahnsteig Leonardo Express Flughafen Rom Fiumcino

Diese lässt sich nur mithilfe des Barcodes auf dem Zugticket öffnen. Legt das Tickets einfach auf den Barcodeleser, um die Schranke zu öffnen. Viele Rom-Besucher sind der Überzeugung, dass sie auf diese Art und Weise auch das Ticket entwertet haben, was allerding nicht stimmt. Die Schranke dient lediglich dazu, Unbefugten den Zugang zum Bahnsteig zu verwehren. Der Barcodeleser ist kein Entwertungsautomat. Die tatsächlichen Entwerter befinden sich hinter der Schranke auf den Bahnsteig.

ticket-entwerter-italien-trenitalia-rom-fiumcino-leonardo-express

Die Entwerter der italienischen Bahn Trenitalia sind kleine grüne „Kasten“, die sich rechts und links vor dem Bahnsteig befinden. Ihr müsst euer Ticket in den oberen Schlitz einführen, damit es entwertet wird. Der Barcodeleser ganz unten am Apparat ist ein bisschen irreführend, da er nicht zur Entwertung der Tickets dient.

Ticket Entwerten Trenitalia Entwertungsautomat

Schiebt euer Ticket also einfach in den Schlitz hinein. Die große Zugtickets passen genau in den Schiltz. Die kleinen Tickets müsst ihr links in den Schlitz einführen. Dies ist auch auf den Entwertern vermerkt („Align to the left“ / „Alinea a sinistra“). Ihr hört dann ein kleines Geräusch und spürt ein kleine Vibration – das Datum und die Uhrzeit wurden soeben auf euer Ticket gedruckt.

Ihr solltet dann noch einmal auf euer Ticket schauen, um zu überprüfen, ob der Aufdruck auf eurem Ticket auch korrekt erfolgt ist. Hat alles gut geklappt, könnt ihr nun endlich in den Zug steigen!

Der Leonardo Express

Leonardo Express Transfer Flughafen Rom Fiumcino

Der Leonardo Express ist ein ganz normaler Zug, der über zahlreiche Sitzplätze verfügt. Ich habe es noch nie erlebt, dass jemand im Zug stehen musste. Euer Gepäck könnt ihr entweder über euren Sitzplätzen (falls es nicht zu groß ist) oder auf den dafür vorgesehen Ablagen verstauen. Der Leonardo Express ist ein Direktzug, sodass ihr euch um das Gepäck keine Sorge machen müsst. Der Zug stoppt während der Fahrt nicht, sodass euch auch niemand das Gepäck klauen kann.

Leonardo Express

Gepäckablage Leonardo Express

Wie bereits oben erwähnt, kauft man für den Leonardo Express automatisch ein Ticket 1. Klasse. Es gibt im Leonardo Expressot keine unterschiedlichen Klassen, sodass ihr euch hinsetzen könnt, wo ihr wollt.

Schwarzfahren im Leonardo Express

Ihr solltet auf gar keinen Fall im Leonardo Express schwarzfahren. Es stimmt zwar, dass die 14 € für das Ticket nicht unbedingt geschenkt sind, aber dennoch sollte man von diesem Verhalten absehen. Am Flughafen ist meistens weit und breit kein Schaffner zu sehen – was einige Personen dazu verleiten mag, die Fahrt schwarz anzutreten. Tja, das Ganze kann böse enden! Denn auch wenn der Leonardo Express ein Direktzug ist, legt er oftmals einen kleinen Zwischenstopp ein, bei dem ein Schaffner einsteigt. Dass bei Abfahrt im Zug kein Schaffner zu sehen ist, heißt also nicht, dass ihr nicht kontrolliert werdet. Bei mir wurden die Fahrscheine bisher ausnahmslos bei jeder Fahrt kontrolliert – sowohl bei der Hinfahrt in die Innenstadt als auch bei der Rückfahrt zum Flughafen. Wer ohne Ticket erwischt wird, dem droht eine hohe Strafe von bis zu 100 €. Schwarzfahren wird in Rom ganz und gar nicht gerne gesehen.

Rückfahrt: Leonardo Express-Tickets am Bahnhof Termini kaufen

Wie bereits oben erwähnt, raten viele Reiseführer dazu, die Tickets für die Rückfahrt bereits schon bei der Ankunft am Flughafen zu kaufen – was man in der Praxis aber nicht zwingend machen muss. Falls ihr die Rückfahrt von Rom zum Flughafen antreten wollt und noch kein Ticket besitzt, könnt ihr dieses an einem der zahlreichen Automaten in der Halle des Bahnhofs Termini kaufen. Es stehen euch wortwörtlich hunderte von Automaten zur Verfügung. Eine dieser „Automatenreihen“ könnt ihr auf diesem Bild sehen. Davon gibt es bestimmt 10 Stück.

Ticketautomaten Bahnhof Termini Rom

Im Bahnhof Termini herrscht zu Stoßzeiten regelrechtes Chaos – genauso wie man es sich an einem italienischen Bahnhof vorstellt. Lasst euch davon nicht verunsichern und geht einfach zu einem der Automaten. Es stehen genügend Automaten zur Verfügung, sodass ihr euch für den Ticketkauf Zeit lassen könnt und nicht auf andere, wartende Passagiere Rücksicht nehmen müsst. Es handelt sich dabei um genau die gleichen Automaten wie am Flughafen, sodass die Handhabung auch genau die gleiche ist (siehe oben). Neben den Automaten, innerhalb des abgegrenzten Bereichs, stehen auch immer Angestellte von Trenitalia, die euch gegebenenfalls beim Ticketkauf helfen können.

Leonardo Express Schilder Bahnhof Termini Rom

Mit eurem Ticket müsst ihr dann zu den Bahnsteigen 27 und 28 gehen. Das sind die Bahnsteige, an denen der Leonardo Express in Rom-Termini abfährt. Folgt dafür einfach den Schildern „Fiumicino Aeroporto“, die überall im Bahnhof zu sehen sind.

Um auf die Gleise zu gelangen, gibt es zu Stoßzeiten eine erste Kontrolle, bei der ein Trenitalia-Mitarbeiter euer Ticket überprüft. Das Ticket wird dabei nicht entwertet. Ihr solltet also auch bei der Rückreise nicht vergessen, euer Ticket in die grünen Entwertungsautomaten einzuführen. Habt ihr euer Ticket entwertet, könnt ihr euch in den Zug setzten und die letzten Augenblicke eurer Rom-Reise genießen.

Eine Frage zum Leonardo Express?

Falls ihr – trotz dieser ausführlichen Erklärungen – noch irgendwelche fragen habt, könnt ihr mir hier unten einen Kommentar hinterlassen.

10 KOMMENTARE

  1. Hallo Roman, wir haben für unseren Rom-Trip jeweils den Roma City Pass (72 Stunden), der ja die öffentlichen Nahverkehrsmittel kostenlos beinhaltet.
    Wenn wir jetzt in einen Linienbus oder in die U-Bahn steigen wollen, reicht es dann, den Roma City Pass einfach vorzuzeigen oder müssen wir uns vorher ein Ticket besorgen und entwerten.

    Vielen Dank!
    Horst

    • Hallo Horst,
      den Pass müsst ihr bei einer Kontrolle einfach nur vozeigen. Ihr braucht keine zusätzliches Ticket lösen 🙂
      Achtung: Der Pass gilt nicht für die Verbindungen nach Rom-Fiumicino oder Ciampino, also auch nicht für den Leonardo Express.
      VG, Roman

  2. Hallo Roman,
    Danke für Deine ausführlichen Infos! Ich habe noch eine Frage, wenn ich beim dem Tabac Laden am Flughafen mein Ticket für den Leonardo Express kaufe, kann ich dort auch gleich Karten für die öffentlichen Verkehrsmittel kaufen (also die Tickets für 1,50 Euro)?
    Danke und viele Grüße

    • Hallo Antje,
      ich habe es ehrlich gesagt noch nicht probiert, da müsstest du vor Ort am Tabacchi einfach fragen.
      Ansonsten kannst du das Ticket dann in der Metro am Bahnhof Rom-Termini holen.
      Viele Grüße,
      Roman

  3. Hallo Roman,

    vielen Dank für die ausführliche Beschreibung! Der Zeitplan meines Chefs ist sehr eng! Kann ich Tickets für Hin- und Rückfahrt auch online kaufen? Wenn ja, dann wo?

    Herzlichen Dank und beste Grüße
    Susanne

  4. Hallo Roman,
    am Freitag gehts los nach Rom.
    Wir werden am Flughafen Ciampino ankommen und daher wäre meine Frage:
    Wie komme ich am schnellsten nach Termini? In manchen Foren liest man etwas von einem „Shuttle Bus“.
    Vielleicht kannst du mir ja weiterhelfen.
    Lieben Dank!
    Jenny

  5. Hallo Roman , eine sehr ausführliche Seite ist das hier . Meine Frage ist : kennen Sie die Abfahrtzeiten der Cotral Busse vom Fiumicino / Cornelia . Ich habe da gelesen Alltags-nachmittags
    !5,30 Uhr und 7,05pm . Aber wie es aussieht werde ich doch mit dem Leo-Express ( Trenitalia )
    bis zum Termini fahren und dann in die U-Bahn bis Cornelia , ist wohl schneller und einfacher .
    So wie ich hier gelesen habe , gilt das Leo-Ticket nicht für die U-Bahn , richtig ? MfG aus Essen Aloys .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here