Start Petersdom Öffnungszeiten 2017

Petersdom Öffnungszeiten 2017

Was sind die Öffnungszeiten des Petersdoms in Rom? Der Petersdom steht auf dem Besichtigungsplan aller Rom-Touristen. Auch wenn es sich „nur“ um die zweitgrößte Kirche der Welt handelt, ist der Petersdom jedoch so beeindruckend, dass er alle bekannten Kirchen in den Schatten stellt – von Notre-Dame in Paris bis hin zum Kölner Dom. Damit sich alle Touristen der italienischen Hauptstadt während ihres Aufenthalts das prächtige Gebäude anschauen können, sind die Öffnungszeiten des Petersdoms sehr großzügig angelegt. Ebenfalls sehr interessant ist die Besichtigung der Kuppel des Petersdom, die über dem Petersplatz thront. Wann ist der Petersdom geöffnet? An welchen Feiertagen ist er geschlossen? Wie sieht es aus, wenn eine Audienz des Papstes stattfindet? In diesem Artikel findet ihr alle wichtigen Informationen zu den Öffnungszeiten des Petersdoms in Rom.

Öffnungszeiten Petersdom 2017: Wann ist der Petersdom geöffnet?

Der Petersdom

Petersdom in Rom

Der Petersdom in Rom, das Heiligtum der Christenheit, ist Ziel vieler Touristen, Pilger und Gläubigen der römisch-katholischen Kirche. Das Wahrzeichen Roms, dessen Bau im Jahre 1506 begann und mehr als 120 Jahre dauerte, ist aufgrund seines Baustils auch für Kunstinteressierte zentrale Anlaufstelle. Im Inneren des Doms befindet sich die Statue des heiligen Petrus, dessen Füße auch heute noch traditionell von den Pilgern geküsst werden. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Grab des heiligen Petrus mit der Krypta von weiteren 23 Papstgräbern. Sehenswerte Kunstschätze sind der goldene Baldachin von Bernini, die Kuppel des Petersdoms und die Pieta, eines der bedeutendsten Werke Michelangelos. In der Kirche können bis zu 2000 Christen an der Messe teilhaben.

Öffnungszeiten

Der Petersdom ist das ganze Jahr über geöffnet, wobei die Öffnungszeiten abhängig von der Jahreszeit sind. Hier alle Öffnungszeiten im Überblick:

Monat Öffnungszeiten Petersdom
Winter
(Anfang Oktober bis Ende März)
Geöffnet jeden Tag von 7 Uhr bis 18 Uhr
Sommer
(Anfang April bis Ende September)
Geöffnet jeden Tag von 7 Uhr bis 19 Uhr

Öffnungszeiten an Feiertagen und während der Papst-Audienzen

Der Petersdom ist 365 Tage im Jahr durchgehend geöffnet, einschließlich an allen Feiertage (1. Mai, 25. Dezember, 1. Januar usw.). Die Kirche bleibt lediglich geschlossen, wenn Zeremonien (Gottesdienste, Papstaudienzen) auf dem Petersplatz stattfinden. In der Regel öffnet der Petersdom aber wieder nach kurz nach dem Ende der Events, damit die Pilger sich auch die Basilika anschauen können.

Öffnungszeiten der Kuppel des Petersdoms

Die Kuppel vom Petersdom

Ausblick Kuppel Petersdom

Die freitragende Kuppel des Petersdoms ist das größte Bauwerk dieser Art weltweit. Über 500 Stufen gelangen die Besucher auf die Aussichtsplattform, die einen wunderschönen und atemberaubenden Blick auf Rom und den Vatikan bietet. Im Kuppelfries ist ein Zitat aus dem Matthäus Evangelium zu lesen: „Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen, und Dir gebe ich die Schlüssel zum Himmelreich.“
Der Aufstieg ist mit etwas Mühen verbunden und nicht unbedingt für Menschen, die an Platzangst oder Höhenangst leiden, zu empfehlen. Der Weg dorthin ist über ein Nebengebäude zur rechten des Doms, entweder zu Fuß oder mit einem Aufzug erreichbar. Die letzten Meter führen teils über sehr enge Wendeltreppen, ohne Geländer, nach oben.

Öffnungszeiten

Auch die Kuppel des Petersdom ist das ganze Jahr über geöffnet. Die Öffnungszeiten sind auch hier abhängig von der Jahreszeit, fallen allerdings ein wenig kürzer aus:

Monat Öffnungszeiten Kuppel Petersdom
Winter
(Anfang Oktober bis Ende März)
Geöffnet jeden Tag von 8 Uhr bis 17 Uhr
Sommer
(Anfang April bis Ende September)
Geöffnet jeden Tag von 8 Uhr bis 18 Uhr

Achtung: Die Kassen schließen etwa eine halbe bis ganze Stunde (je nach Besucherandrang) vor den hier angegebenen Uhrzeiten. Es empfiehlt sich also, die Kuppel nicht auf den letzten Drücker zu besichtigen und einen Zeitpuffer einzuplanen, zumal Wartezeiten von 30 Minuten bis 1 Stunde leider die Regel sind.

Öffnungszeiten an Feiertagen und während der Audienzen des Papst

Die Petersdom-Kuppel ist an allen Feiertagen geöffnet, Man kann sie also auch Weihnachten, am Tag der Arbeit oder am Neujahrstag besichtigen. Der Zugang ist jedoch nicht möglich, wenn Zeremonien auf dem Platz vor dem Petersdom stattfinden. Nach dem Ende der Gottesdienste und der Audienzen wird die Kuppel jedoch recht zügig wieder geöffnet.

Öffnungszeiten der Schatzkammer im Petersdom

Schatzkammer des Petersdoms im VatikanDie Schatzkammer ist Teil der Sakristei und in Form eines Museums eingerichtet. Hier wird der aus zahlreichen kostbaren Exponaten bestehende Kirchenschatz ausgestellt. Es handelt sich hierbei um allerlei klerikale Schätze, aber auch Geschenke von Königen und Fürsten. Neben liturgischen Gewändern, Papsttiaren und Ritualgegenständen finden sich auch goldene oder silberne Kerzenleuchter sowie reich verzierte Kirchenmöbel. Für die Kirche von großer Bedeutung sind die zahlreichen Grabmäler und Statuen berühmter Heiliger und Geistlicher, vornehmlich Päpste. Ein echtes Kunstwerk ist die mit dem Bildungskanon der Renaissance verzierte Grabplatte des Grabes von Papst Sixtus IV aus dem Jahre 1493. Ebenso kunstvoll wurde der Marmorsarkophag des bekehrten Präfekten Iunius Bassus gefertigt. Sehenswert sind darüber hinaus der karolingische Elfenbeinthron, der Nachbau des Stuhls des Apostels Petri sowie die Heilige Säule der konstantinischen Basilika aus dem 4. Jahrhundert.

Öffnungszeiten der Schatzkammer vom Petersdom: Die Schatzkammer ist April bis September von 9 Uhr bis 18:15 Uhr geöffnet. Oktober bis März: 9 Uhr bis 17:15 Uhr.

Öffnungszeiten der Grotten des Vatikans

Grotten des Vatikans Petersdom Grab Papst Pius XIIn der aus mehreren Räumen oder Grotten bestehenden großen Krypta unterhalb des Petersdomes sind 23 von insgesamt 264 verstorbenen Päpsten bestattet worden. Darüber hinaus haben auch verschiedene Könige und Königinnen in den Grotten ihre letzte Ruhestätte gefunden. Immer wieder können kleine Kapellen besichtigt werden, die verschiedenen Heiligen der katholischen Kirche gewidmet worden sind. Der mit Abstand heiligste Ort der Vatikanischen Grotten ist das Grabmal des Apostels Petri, an dessen Stelle Kaiser Konstantin im 4. Jahrhundert eine kleine Kapelle zu Ehren des Gründervaters der katholischen Kirche errichten ließ. Auch die Gräber der Päpste Paul VI. und Johannes Paul II. befinden sich in den Vatikanischen Grotten unterhalb des Petersdomes.

Öffnungszeiten der Grotten des Vatikans: Zwischen April bis September jeden Tag von 7 Uhr bis 18 Uhr. Zwischen Oktober und März jeden Tag von 7 Uhr bis 17 Uhr. Die Grotten des Vatikans sollte man sich als letztes im Petersdom anschauen, da der Ausgang sich außerhalb der Kirche befindet.

Öffnungszeiten der Nekropole des Petersdoms

Vatikan Nekropole PetersdomDirekt unter den Vatikanischen Grotten befindet sich die Vatikanische Nekropole, eine römische Begräbnisstätte, die erst um das Jahr 1940 von Archäologen freigelegt worden und seit 1950er Jahren für Besucher des Petersdomes zugänglich sind. Sie enthält zahlreiche heidnische Grabmäler mit reichen Verzierungen und kunstvollen Fresken, die ehemals im antiken Rom an der Nordseite des Circus Gai et Neronis, auch Circus Vaticanus genannt, gestanden haben. Am Ende der Nekropolis kennzeichnet eine Kapelle den Ort, an dem nicht nur der Überlieferung zufolge, sondern auch neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen nach sich das Grab des Petri befinden soll.

Öffnungszeiten der Nekropole des Petersdoms: Die Grotten können nur im Rahmen einer Führung besichtigt werden. Die Uhrzeiten werden vom Vatikan festgelegt. Die Anmeldung erfolgt telefonisch (+39 06 69873017) oder per E-Mail (scavi@fsp.va). Es muss angegeben werden: Name, Anzahl der Person, gewünschter Besichtigungstag, gewünschte Sprache der Führung. Die Führung in Gruppen von 12 Personen dauer ungefähr 1,5 Stunden. Pro Tag ist die Besucherzahl auf ca. 250 Personen begrenzt.

Wartezeiten am Petersdom: Was ist die beste Uhrzeit für einen Besuch im Petersdom?

Das kleinste Land der Welt – die Fläche des Vatikans beträgt nur 0,44 km² – wird jedes Jahr von ganzen 5 Millionen Touristen und Pilgern besucht. Dementsprechend kann es am Eingang zu langen Wartezeiten kommen… Oder doch nicht? Man muss hier unterscheiden zwischen dem Petersdom und der Kuppel:

Petersdom: Am Petersdom muss man nur kurz bis gar nicht anstehen. Es gibt keine Kassen am Eingang, die den Besucherfluss unterbrechen, sodass es ständig voran geht und man nicht lange anstehen muss. Trotzdem sind teilweise extrem viele Menschen im Vatikan unterwegs, besonders am Wochenende, in der Weihnachtszeit oder während der Hauptferienzeit im Sommer. Dann kann es sein, dass ihr auch mal 10-15 Minuten anstehen müsst, was trotz allem erträglich ist. Der Petersdom ist allerdings RIESIG, sodass es im Inneren nie eng oder unangenehm ist und sich die Besuchermassen verlaufen. Es gibt keine beste Zeit, um den Petersdom zu besichtigen. Nach den Audienzen des Papstes, am Wochenende, rund um Weihnachten und in der Hauptsaison ist es natürlich immer ein wenig voller. Idealerweise sollte man also unter der Woche die Kirche besichtigen.

Wartezeiten Kuppel Petersdom

An der Kuppel des Petersdoms sind die Wartezeiten leider deutlich länger. Hier muss man mindestens mit einer halben Stunde Wartezeit rechnen, oftmals auch eine komplette Stunde. Anstehen tut man hier an den Kassen, danach geht es ohne Wartezeit weiter (ggf. müsst ihr noch einmal 5 Minuten am Aufzug anstehen). Über die Wartezeite habe ich in meinem Artikel über die Kuppel berichtet.

Auch für die Kuppel ist es schwer, eine Emfehlung für den besten Zeitpunkt auszusprechen. Rund um Weihnachten, an den Wochenenden und im Sommer ist es auch hier ein wenig voller. Wenn es sich einrichten lässt, sollte man die Kuppel also unter der Woche besichtigen. Generell ist es auch so, dass am späten Nachmittag die Wartezeiten deutlich kürzer sind als vormittags oder am frühen Nachmittag. Es empfiehlt sich also, früh morgens da zu sein (also wenn die Kuppel öffnet) oder nachmittags ab ca. 15:30 Uhr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here